ALLE   GOTTESDIENSTE  und öffentliche kirchliche Veranstaltungen    FALLEN  mindestens bis zum 20.04.2020  AUS  ! ! !

DAMIT  gibt es auch KEINE  Gottesdienste in der Heiligen Woche und zu OSTERN ! ! !

Lesen Sie dazu den Briefanfang unseres Bischofs Heinrich Timmerevers zu einigen liturgischen und seelsorglichen Fragen vom 26.03.2020 unter „Vermeldungen.“

https://www.bistum-dresden-meissen.de/aktuelles/gottesdienste-an-den-kar-und-ostertagen-neuterminierung-von-erstkommunionfeiern-firmungen-und-pfarreineugruendungen

 

 

Unsere Kirche ist  täglich von 15.00 bis 18.00 Uhr zum stillen Gebet  geöffnet.

 

Osterkerzen können nicht in der üblichen Form verkauft werden. Wer eine Osterkerze haben möchte, rufe bitte unter der Nummer   03731-3000 573      in Freiberg an.

 

unter „Vermeldungen“ finden Sie:

1. einen Auszug aus dem Brief unseres Bischof vom 26.03.2020

2. Die Zeiten zum Gebet und  Mitfeier der Hl. Messe in Rundfunk und Fernsehen

3. einen Vorschlag für das tägliche Gebet zu Haus

4. Predigt von Pfr. Goth

 

 

Wir empfehlen die Mitfeier der Gottesdienste im Rundfunk und Fernsehen, siehe unter Vermeldungen. Wir,  die drei Pfarrer der Pfarreien Freiberg und Flöha, feiern täglich  die Hl. Messe in allen Anliegen dieser schweren Krisenzeit.

Es grüßen alle vom Pfarrteam und

Ihr Pfarrer Roman Neumüll

 

Gebet (Johannes Hartl)

art

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Bitte tröste jene, die jetzt trauern.
Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie.
Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung.
Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit.
Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind.
Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht.
Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten.
Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit.
Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.

Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit.
Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist.
Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können.
Dass Du allein ewig bist.
Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt.
Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen.
Wir vertrauen Dir.
Danke