Vermeldungen vom 22.01. - 30.01.22 – St. Johannis der Evangelist Freiberg

Zugang zu den Gottesdiensten ist nur mit der 3-G-Regel möglich.

Geimpft, genesen und getestet (zertifizierter Schnelltest 24 Stunden ist notwendig oder PCR-Test für 48 Stunden).

 

Die Hygienemaßnahmen unseres Bischofs werden in unserer Pfarrei wie folgt umgesetzt:

Der Begrüßungsdienst empfängt alle Gottesdienstteilnehmer an der Eingangstür und kontrolliert nach der 3G-Regel. Er führt – zwecks Möglichkeit zur Nachverfolgung von Infektionsketten – die Anwesenheitsliste; alternativ kann eine Teilnehmerkarte mit Name, Wohnort und Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse abgegeben werden. (Alle Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.)

Schon am Eingang halten Sie bitte den Abstand von 1,5 Meter ein.

Ab sofort ist das Tragen einer FFP2-Maske während des Gottesdienstes in der

Kirche erforderlich. Kinder bis 16 Jahre können weiterhin einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Bitte achten Sie auf den vorgeschriebenen Abstand zum Kommuniongang und vor der Kirche.

Namentliche Anmeldungen sind für alle 10-Uhr-Gottesdienste notwendig: Bitte melden Sie sich bis Samstagmittag per E-Mail oder Telefonat im Pfarrbüro.

 

 

Die Kollekte ist an diesem Wochenende für die Priesterausbildung und am nächsten Wochenende für die Pfarrei bestimmt. Die Sammelbüchsen für die Kollekte stehen am Ausgang der Kirche.

 

Die Gottesdienste sind in dieser Woche zu den gewohnten Zeiten.

 

Herzliche Einladung zur Anbetung am Mittwoch 19.00 Uhr.

 

Der Kindergarten Freiberg sucht einen Verwaltungsmitarbeiter für 10 Stunden pro Woche. Bitte informieren Sie sich am Aushang.

 

Aus unserer Gemeinde verstarb im Alter von 82 Jahren Frau Johanna Gottwald aus Hilbersdorf. Die Beisetzung ist am Dienstag 10.30 Uhr auf dem Friedhof in Niederbobritzsch.

Aus Freiberg verstarb Herr Reiner Leibelt. Die Beerdigung findet im engsten Kreis statt.

Herr, gib ihnen die ewige Ruhe.

 

 

Für das Jahr 2022 wird ein Kurs zur Erwachsenentaufe und Konversion angeboten. Interessenten können sich bitte im Pfarramt Freiberg melden.

 

Und die Tafel Freiberg sucht dringend Ehrenamtliche, vor allem Fahrer für das Versorgen und die Verteilung der Spenden.